Schwarze Sonne - Stare

Schwarze-Sonne

500.000 bis 1 Million Stare aus ganz Dänemark und Skandinavien sammeln sich im Frühjahr und Herbst im Marsch bei Ribe, Skærbæk und Tønder in Dänemark, um sich dick und fett zu essen, bevor ihr Zug zu den Überwinterungsgebieten in England fort führt. Dann kann man das faszinierende Naturschauspiel der Schwarzen-Sonne beobachten.

Schwarze Sonne - Stare über Ribe, Dänemark - Vogelzüge an der dänischen Nordseeküste
Stare über Ribe, Dänemark. Schwarze Sonne mit dem Riber Dom im Hintergrund.

Schwarze-Sonne – Gute Nacht

In großen Gruppen vollführen die Stare fantastische Formationen in der Luft, bevor sie bei Sonnenuntergang irgendwo in einem Schilfgebiet landen. An einigen Abenden „tanzen“ die Stare mehr als an anderen – vollziehen schnelle Richtungsänderungen und fliegen eine lange Zeit hin und zurück, bevor sie sich für einen Übernachtungsplatz entschieden haben.
Das liegt daran, dass Raubvögel in der Nähe sind. Die Raubvögel wollen von oben angreifen, die Stare ziehen sich jedoch zusammen und fliegen nach oben und versuchen somit den Angreifer unter sich zu halten. An Abenden wo keine Raubvögel da sind, führen die Stare keine „Vorstellung” auf, sondern lassen sich direkt im Schilf nieder.

Mehrere Stare setzen sich auf dasselbe Schilfrohr – die obersten in der gröβten Gefahr, von einem Raubvogel gefasst zu werden und die untersten vielleicht mit den Füβen im Wasser. Noch lange, nachdem sich die Stare gesetzt haben, ist ein gewaltiges Zwitschern zu hören, so laut, dass es sowohl andere Vögel als auch vierbeinige Räuber fernhält.

Schwarze Sonne - Stare in Ribe, Dänemark

Schwarze Sonne - Stare in Ribe, Dänemark. Vogelzüge an der dänischen Nordseeküste

Schwarze-Sonne – Guten Morgen

Wer früh aus dem Bett steigt, kann ein fantastisches Erlebnis der Schwarzen Sonne erhalten. Ungefähr eine Stunde vor Sonnenaufgang beginnen die Stare zu singen und eine halbe Stunde vorher steigen sie gemeinsam aus dem Schilf auf. Nun gilt es, Futter zu finden. Die Stare finden reichlich Schnaken- und Käferlarven in den feuchten Grasfeldern, fressen aber auch Beeren und Frösche.

Fütterung der jungen Stare in dem Nistkasten
Fütterung der jungen Stare in dem Nistkasten. Die jungen Stare werden in einem Brutkasten von dem Wirt der Jugendherberge gefüttert, damit die jungen Stare im Herbst dazu bereit sind,  bei der Schwarzen Sonne teilzunehmen. Dieser junge Star ist am Tag nach dem Foto aus dem Brutkasten gehüpft um die  Suche nach eigene  Nahrung zu erlernen.

Wann gibt es die Schwarze-Sonne?

Im Frühjahr ziehen die Stare von Februar bis Mitte April und im Herbst von Anfang August bis zum Teil in den Dezember über das Wattenmeer. Die schönsten Schwarze-Sonne Erlebnisse hat man in der Regel Ende März und Anfang April sowie im September bis Anfang Oktober. In den letzten Jahren konnten aber bis zum November schöne Schwarze Sonne Auftritte bei Ribe beobachtet werden.
Im Frühjahr ist die Schwarze-Sonne Periode etwas kürzer als im Herbst, was jedoch nicht bedeutet, dass sie dann minder imponierend sind. Oft sind im Frühling mehr Stare auf einmal zugange, da die Periode kürzer ist.

Schwarze Sonne Film – Schwarze-Sonne Video 
Danhostel Ribes Schwarze-Sonne Film. Sieh hier:

Schwarze-Sonne mit einem Naturführer

In der Schwarzen-Sonne Saison organisiert das Vadehavscenter bei Ribe geführte Touren mit tüchtigen Naturführern.

Schwarze Sonne Touren mit professionellen Führern des Wattenmeerzentrums/Vadehavscenter

Schwarze Sonne Touren in Ribe im Frühling: März und April.

Schwarze-Sonne Touren in Ribe im Herbst: September  und Oktober:

Alle Tourenangebote des Wattenmeerzentrums und Buchung hier: 
Angebote und Buchung

Gruppen können ihre eigenen Touren bestellen.

Denk auch daran, Zimmer im Danhostel Ribe vorzubestellen: Online booking

In Sønderjylland/Südjütland organisiert Sort Safari ebenfalls Schwarze-Sonnen Touren in der Tonderaner Marsch sowie am Damm von Röm. Die Naturführer vom Naturcenter Tønnisgård auf Röm organisieren auch Touren. 

Erlebnistouren "Tanz der Stare" in Dänemark - Ribe - Nationalpark Wattenmeer

Erlebnistouren "Tanz der Stare - Schwarze Sonne" in Ribe, Dänemark. Auf diesem Bild tanzen die Stare ”Schwarze Sonne” und setzen sich für die Nacht im Ribemarsch nieder.

Wo ist die Schwarze-Sonne zu sehen?

Schwarze-Sonnen auf eigene Faust

Die besten Stellen, wo Schwarze-Sonnen zu beobachten sind, liegen bei Ribe, Skærbæk und Tønder/Tondern.
In und in der Umgebung von Ribe sind die Übernachtungsstellen der Stare folgende:

  • Bei Tange Skov in Ribe /ca. 1,5-2 km vom Hostel entfernt)
  • Über Ribe Østerå – die Stare können hier von einem Turm bei Ribelund oder von der Sackgasse zwischen Frem Sodavandsfabrik und Damhus (ca. 1 km vom Hostel entfernt) beobachtet werden
  • In der Ribe-Marsch und Kammerslusen (ca. 3-5 km vom Hostel entfernt)
  • Um die Kammersluse (ca. 5 km vom Hostel entfernt)

Niemand kann genau vorhersagen, wo die Stare übernachten, da sie ihre Schlafplätze regelmäßig wechseln, zum einen, weil sie so die Raubvögel austricksen, zum anderen, weil die Schilfrohre der Belastung nur eine Nacht standhalten.

Schwarze-Sonne Touren in Ribe 

Es ist zu empfehlen sich einer geführten Schwarze-Sonne Tour anzuschließen, aber selbstverständlich lässt es sich auch auf eigene Faust machen. Auf jeden Fall sollte man sich dafür ein paar Tage vornehmen, denn es handelt sich schließlich um ein Naturphänomen, das nicht auf Knopfdruck funktioniert. Den einen Abend erlebt man vielleicht ein fantastisches Schwarze-Sonnen Erlebnis und am nächsten setzen sich die Stare direkt ins Schilf, weil sie von keinem Räuber bedroht werden oder einfach etliche Kilometer entfernt sind.

Es gibt noch eine Menge anderer Naturerlebnisse und denk daran, auch das Vadehavscenter zu besuchen. Wenn du dich keiner geführten Tour anschließen möchtest, dann hör dich auf jeden Fall um, wo du eine Schwarze-Sonne unter Rücksichtnahme auf die Vögel und der lokalen Bevölkerung erleben kannst. Generell gilt: Störe die Vögel nicht und verwende kein Blitzlicht beim Fotografieren.

Ansichtskarten

Danhostel Ribe hat eine tolle Serie von Ansichtskarten über das Wattenmeer und Ribe. Zwei der Motive sind die Schwarze-Sonne in Ribe – Das eine vom Vogelturm über die Ribe Østerå fotografiert, das andere von Tangeskoven nach Ribe rein.

Nationalpark Wattenmeer und UNESCO Welterbe

Lesen Sie mehr über das Wattenmeer: Nationalpark Wattenmeer

 Nationalpark Wattenmeer -  Fahrradvermietung - Nordsee - Dänemark
Die schwarze Sonne und das Nationalpark Wattenmeer -  unternehmen Sie eine Fahrradtour – Bringen Sie ihre eigenen Fahrräder mit oder mieten Sie sich eins im Danhostel Ribe
 


Übersetzung von: Menno Matthiessen

© Danhostel Familien und Jugendherberge Ribe Text und alle Fotos. Einen Link zu diese Seite "Schwarze Sonne - Stare" oder Danhostel Ribe ist gestattet.

 

Schwarze Sonne im Nationalpark
Vogelturm Ribelund
Strandläufer im Zug
Vogelzug - Weißwangengänse
Auf eigene Faust Vögel beobachten
Schwarze Sonne Postkarte

Reservation

-
+
-
+

Online Zahlung